Was ist Volunteer Reisen?

Volunteer Reisen, auch als Volunteer Tourismus, Freiwilligenarbeit im globalen Süden, Voluntourismus oder Freiwilligentourismus bezeichnet, verbinden touristische Reisen mit freiwilligem Engagement. Meist werden derartige Reisen in die Länder des globalen Südens angeboten und nachgefragt. Organisiert werden Volunteer Reisen einerseits von Vereinen bzw. NGOs und andererseits von professionellen Reiseveranstaltern.

Diese Art des Reisens ist bei jungen Erwachsenen sehr beliebt, wobei in den letzten Jahren Volunteer-Angebote für alle Altersgruppen entstanden sind. Die Tätigkeitsbereiche sind dabei breit gefächert: Von Umweltprojekten, beispielsweise Schildkröteneier beschützen, Müllsammeln, etc., bis hin zur Mitarbeit in Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Frauenhäusern und Altersheimen. Die Hauptdestinationen sind vor allem das südliche und östliche Afrika, Südostasien und Teile Lateinamerikas. Eine Volunteer Reise sollte immer eine professionelle Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung vor Ort beinhalten. Das Ziel einer solchen Reise ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen in der Zieldestination.

Blogbeiträge zum Thema Hintergründe und Theorie Volunteer Reisen

Durch die weitere Nutzung von DeeperTravel stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen